Stimmungsbild

Geschichte

Die OEB Traktionsbatterien AG entstammt der Firma Accumulatoren-Fabrik EH Batterien AG, Div. Oerlikon Traktionsbatterien, welche 1896 gegründet wurde und sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Bleiakkumulatoren beschäftigt.

 2011 Namensänderung des Unternehmens OEB Traktionsbatterien AG in EH Batterien AG, Div. Oerlikon Traktionsbatterien
2009 EnerSys übernimmt die OEB Traktionsbatterien AG (zusammen mit den Aktiven der Oerlikon Stationär Batterien)

2008

 EXIDE Technologies verkauft seine Minderheitsbeteiligung an der OEB Traktionsbatterien AG an die Accu Holding AG
2004 Umzug von Zürich-Oerlikon an den neuen Standort Glattbrugg
1999 Joint Venture OEB Traktionsbatterien mit einer Beteiligung der Deutschen EXIDE GmbH
1997 Gründung der Accu Holding AG mit den 3 Sparten (Autobatterien, Traktionsbatterien u. Notstrombatterien)
1996 Einstellung der Produktion am Standort Oerlikon
1996 100 Jahre Accu Oerlikon
1995 Gemeinsamer Marktauftritt unter dem Firmenlogo Accu Oerlikon
1992 Erwerb der Electrona SA, Boudry
1985 Markteinführung der neu entwickelten Stationär-Batterie-Reihe Compact-Power
1970 Die Plus AG gelangt in den Besitz der Accumulatoren-Fabrik Oerlikon
1922 Gründung der eigenen Pensionskasse und einer Fürsorgestiftung
1917 Erste Bleirückgewinnung (Recycling von Abfällen und ausgedienten Batterien) in der eigenen Anlage
1896 Gründung der Accumulatoren-Fabrik Oerlikon
Online Services
Add OEB as Bookmark