Stimmungsbild

ATEX-Batterien - Explosionsgeschützt

Explosionsgeschützte Traktionsbatterien kommen dort in den Einsatz wo thermisch betriebene Fahrzeuge ein Risiko darstellen. Für Fahrzeuge welche in Zonen arbeiten wo brennbare Gase, Dämpfe oder Stäube vorkommen ist eine ATEX-Batterie von Nöten. Die Batterien verfügen über einen Batterietrog der mit einem abschliessbaren Deckel versehen ist. Durch den Deckel und die berechneten Lüftungsschlitze wird eine Konzentration von explosionsfähigen Gasen im Umfeld der Batterie verhindert. Die elektrische Verbindung der Batterie mit dem Fahrzeug erfolgt über explosionsgeschützte Steckverbindungen. Wir verwenden ausschliesslich ATEX-Batterien unserer eigenen Hausmarke.

  • unsere ATEX- Batterien erfüllen in vollem Umfang die ATEX- Directive 94/9 EG
  • durch die Kompaktbauweise des Troges sind Kapazitäten wie in nicht EX-geschützten Anwendungen möglich
  • die sichere, geschraubte Verbindertechnologie erleichtert in Verbindung mit den angepassten Polschrauben die Wartung und Instandsetzung der Batterie
  • Batteriesonderausführungen sind im Rahmen der Zulassung möglich
  • ATEX EX-Batterien sind als Ein-, Zwei-, Mehrtrogausführungen lieferbar
  • lieferbar in den Ausführungen L (DIN; PzS; PzV) und E (BS; PzB; PzV BS) entsprechend IEC 254-2
  • die speziell entwickelte Batterietrogbelüftung verhindert gefährliche Wasserstoffkonzentrationen oberhalb der Zellenoberfläche
  • der mit einem Deckel ausgestattete Batteriebehälter erfüllt die Anforderungen an die Schutzart IP 23, und ist mit entsprechenden Lüftungsschlitzen ausgestattet.

Einsatzbereich: Produktionsstätten mit brennbaren Gasen und Dämpfen

  • Öl-Raffinerien
  • Kohlenstoff-Lager
  • Lager und Befüllungsanlagen für Spraydosen
  • Farb- und Lackfabriken
  • Produktionsstätten für Kosmetik, Parfüms und Alkohol
  • Pharmazeutische Industrie
  • Chemische Industrie
  •                             ATEX  
     

EX-Batteriestecksysteme

Zum sicheren Anschluss der Batterie an das Flurförderzeug bieten wir optional explosionsgeschützte Steckersysteme an. Diese entsprechen ebenfalls dem gleichen anspruchsvollen Standard wie unsere Ex-Batterien. Die Steckersysteme sind entsprechend den Europa-Normen EN 50014; EN 50018; EN 60079 - 7 zertifiziert.

  • Steckersystem DRE 200 ex;
    EG-Baumusterprüfbescheinigung-Nr.:
    DMT 02 ATEX E 052 U
  • Steckersystem KS 200/400 ex;
    EG-Baumusterprüfbescheinung-Nr.:
    PTB 01 ATEX 1147 U

Diese Steckersysteme besitzen eine sogenannte Komponentenbescheinigung. Der Einbau der jeweiligen Steckdose in ein Steckerschutzgehäuse ist über die Batteriezulassung bescheinigt.

Downloadbereich

Online Services
Add OEB as Bookmark